Das Corps - KV Mannheimer Traditionscorps e.V. - Schlossgarde der Stadt Mannheim

Wappen MTC
Fahne MTC
Mannheimer Traditionscorps e.V.
Schlossgarde der Stadt Mannheim
Karnevalverein
Direkt zum Seiteninhalt
Das Corps
Die Bezeichnung "Corps" ist kein durchgängig einheitlich verwendeter Begriff im MTC, meint er manchmal die Gesamtheit der Mitglieder des MTC oder manchmal lediglich die aktiven Mitglieder des MTC.

Sonstige Informationen über das Corps
Corps

Gegründet wurde der Karnevalverein Mannheimer Traditionscorps im Jahr 1998 durch den ersten Vorstand, bestehend aus Robert Fitzgerald (Kommandant, später Ehrenkommandant), Michel Maugé (Vicekommandant, später Ehrenvicekommandant) und Andreas Lenner (Zahlmeister, derzeit noch amtierend). Die Gründungsversammlung mit 14 Gründungsmitgliedern fand am 14. Januar 1998 statt. Die Aufnahme des Vereins in das Vereinsregister Mannheim erfolgte am 17. April 1998.
 
 
Das Mannheimer Traditionscorps versteht sich als marschierende, eskortierende und persiflierende Truppe, welche das aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts entstandene Brauchtum – bedingt durch die ehemalige Besetzung des Rheinlands durch die Franzosen – weiterführt. Die Traditionsuniformen des Mannheimer Traditionscorps sind keine Phantasieuniformen, sondern haben einen geschichtlichen Ursprung. Auf einem Aquarell, ausgestellt im Mannheimer Reißmuseum (Zeughaus), ist die Mannheimer Ranzengarde an Fastnacht 1840 beim Lagerleben vor dem Zeughausplatz zu Mannheim dargestellt.
 
 
Der Zahn der Zeit nagt unerbittlich und Veränderung ist ein normaler Vorgang. Nachdem im Frühjahr 2020 Robert Fitzgerald und Michel Maugé ihren Austritt aus dem Verein erklärten und Willy Koch im Herbst 2020 nach langer Krankheit verstarb, lichtete sich die Zahl der verbliebenen Gründungsmitglieder des Vereins. Von den Gründungsmitgliedern aus dem Jahr 1998 – also vor mehr als 22 Jahren – darf der Verein noch einige wenige Personen in seinen Reihen nennen: dies sind General und Zahlmeister Andreas Lenner, Marketenderin Sonja Lenner, General Wilfried Köster, Oberst Sven Hofmann und Oberstarzt Walter Schwarz, der zugleich das Feldlazarett des Mannheimer Traditionscorps unterhält.
 
 
Mit Wirkung von November 1998 ist das Mannheimer Traditionscorps Mitglied im Bund Deutscher Karnevalvereine und in der Vereinigung badisch-pfälzischer Karnevalvereine. Seit 2008 ist der Verein Mitglied in der Karneval-Kommission Mannheim. Die Vereinsgeschicke werden seit dem Jahr 2018 durch Kommandant Dirk Neumann, Vicekommandant Dieter Jacoby und Zahlmeister Andreas Lenner geführt. Ehrenkommandant ist Steffen Kling, der das Corps 10 Jahre durch die Untiefen der Fastnacht innerhalb und außerhalb unserer Region führte.
(Verantwortlich für diesen Aufsatz ist unser Zahlmeister Andreas Lenner)

Corps Appell

Als Corps Appell bezeichnet man den Ehren- und Offiziersabend.


Corps Arzt

Seit Vereinsgründung wird die Position zu Beginn als Feldscher, mittlerweile als Oberstarzt durch Walter Schwarz - "Herzog von Pflaster und Spritze" wahrgenommen.


Corps Fotograf / Hoffotograf

Der Corps Fotograf begleitet das Corps auf die wichtigsten Veranstaltungen und Umzüge. Er gibt das Fotografenmaterial weiter an den Presseoffizier, um Öffentlichkeitsarbeit und die Gestaltung der Homepage zu leisten.

Das Amt des Corps Fotografen begleitet unser Mitglied Helmut G. Roos.


Corps Frühstück

Das Corps Frühstück ist unsere Version des in Karneval und Fasnacht bekannten und weitverbreiteten Ordensfestes. Es findet regelmäßig im Laufe des Monats Januar bzw. Anfang Februar statt - je nachdem, wie lange die Kampagne dauert. bzw. wie der Fasnachtsdienstag fällt.

Das Ordensfest ist aus dem Karneval nicht wegzudenken, stellt es doch den Rahmen zum alljährlichen Ordensaustausch zwischen den Vereinen und für die Ordensausgabe an die Vereinsmitglieder und verdienten Freunde und Förderer des Vereins.

Ein wenig speziell dürfte unsere Version der Ordensausgabe jedoch schon sein, da es sich
a)    bei unserem Jahresorden um ein Schnapskrügchen handelt und
b)    alle am Corps Frühstück anwesenden Mitglieder und Gäste auf einmal und zusammen ihr Krügchen mit Schnaps gefüllt erhalten und alle gemeinsam auf die Ordensausgabe anstoßen.

Das MTC nimmt das Corps Frühstück weiterhin zum Anlass, Legionäre als solche zu ernennen und damit in den Verein aufzunehmen.

Für das leibliche Wohl ist der Tradition entsprechend gesorgt.


Corps Justitiar

Der Corps Justitiar betreut den Verein in anwaltlicher Hinsicht in gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsangelegenheiten. Seit Vereinsgründung wird die Position durch Steffen M. Kling - "Chevalier de Paragraph vom Winkel und zum Quadrat" wahrgenommen.


Corps Koch

Der Corps Koch ist als Begleitung unserer Gulaschkanone auf Umzügen, aber auch bei vielen anderen Events und Veranstaltungen ein unverzichtbarer Teil des Corps. Seit einiger Zeit steht uns ein echter Koch bei passender Gelegenheit zur Verfügung. Gerne dürfen uns auch Anwärter für das aktive Corps auf Umzüge in Kochuniform begleiten.


Corps Sitzung

Die Corps Sitzungen sind regelmäßig stattfindende Treffen des MTC. Die Termine der Corps Sitzungen werden durch die Kommandantur frühzeitig im Terminkalender über unsere Homepage bekannt gegeben.

Das gemütliche Beisammensein des Corps dient der Weitergabe und dem Austausch aktueller Informationen, sowie der Planung aktuell anstehender Veranstaltungen.

Es handelt sich um eine offene Sitzung, d.h. nicht nur aktive Mitglieder, nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Nichtmitglieder oder interessierte Personen werden gerne begrüßt.


Corps Standarte

Die Corps Standarte geht voran! Die Standarte des MTC wurde im Jahr 2000 angeschafft.

Zur Einführung der Corps Standarte in das Corps, verfasste und verlas der damalige Kommandant des MTC die Erklärung zur Weihung der Fahne bzw. Standarte.

Die kunstvoll bestickte Standarte trägt das Vereinslogo, den Kommandanten auf blau umrandetem gelben Grund. In den vier Ecken wird der Badische Greif in Rot als Ehrenzeichen des MTC geführt.

Die Corps Standarte wird vom Kommandier Offizier Holger Wimschneider - "Marquise de Camouflage" verwahrt und zu Veranstaltungen und Umzügen mitgebracht - in Abwesenheit durch einen Vertreter.


Exerzierordnung des KV Mannheimer Traditionscorps e.V.

Der Kommandier Offizier ist auch zuständig für das ordentliche Auftreten des aktiven Corps in der Öffentlichkeit und das Einhalten der Exerzierordnung.

Unsere Motivation
Das Mannheimer Traditionscorps versteht sich als marschierende, eskortierende und persiflierende Truppe, welche das aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts entstandene Brauchtum - bedingt durch die ehemalige Besetzung des Rheinlandes durch die Franzosen - weiterführt.

Durch die Einführung von verbandsregionalen Gardetanzturnieren in unserer Region anfangs der 70er Jahre, trat der eigentliche Sinn der bestehenden Traditionsgarden immer mehr in den Hintergrund. Die einzelnen Garden und Corps engagierten sich massiv im Gardetanz. Dies hatte zur Folge, dass die Garden und Corps einem totalen Wandel unterlagen und die Traditionsuniformen sowie all die dazugehörigen Gepflogenheiten nach und nach verschwanden. Entstanden sind eine Vielzahl von hochleistungssportlichen Tanzgarden, wobei allenfalls noch der "Dreispitz" an eine Traditionsgarde erinnert.

So stellt die "Rheinische Fasnacht" oder der "Rheinische Karneval", den auch wir feiern, die Verballhornung des französischen Militärs und deren Regierung nach der Besatzung der linksrheinischen Gebiete durch die Franzosen dar. Garden, Orden, Kappen und Elferräte dienten als Persiflage auf die französischen Besatzer aus der damaligen Zeit. Bestes Beispiel hierfür sind wohl die bekannten "Fasnachtsfarben" blau, weiß, rot und gelb. Man versah die französische Nationalfahne zusätzlich noch mit einem gelben Streifen. So entstand also die uns bis heute erhaltene "Fasnachtsfahne". Zum Ärger der Franzosen hing man die so entstandene "Fasnachtsfahne" auch noch verkehrt herum auf.

Trommler
Kurz und knapp
Adler
Geschäftsstelle::
Kommandant Dirk Neumann
Brunhildestr. 38 - 68199 Mannheim
Telefon: +49 621 81 23 96

Presseoffizier:
Andrea Marx - Mannheim

Webmaster:
Vicekommandant Dieter Jacoby
Mosbacher Str. 152 - 68259 Mannheim
Telefon: +49 621 73 62 91 20
Karneval  zwischen  Tradition und  Zukunft
© Copyright MTC 2020
Zurück zum Seiteninhalt